MEDIATHEK

brandenburg.wolfbleibtwolf.de

WOLFBLEIBTWOLF:

Deutschlands Wolfsbestand wächst unkontrolliert. Realität statt Märchen!
Lars Dettmann, Geschäftsführer Landesfischereiverband Brandenburg/Berlin e.V.
Lars Dettmann fordert ein aktives Wolfsmanagement!
Alexandra Weibrecht, Jagdhundzüchterin und Ausbilderin
Hundeführerin Alexandra Weibrecht fordert von Rechtssicherheit zum Schutz ihrer Hunde
Jens Schreinicke, Vorsitzender Kreisbauernverband Potsdam-Mittelmark
Jens Schreinicke fordert zum Schutz seiner Kühe, die Wölfe in Brandenburg vernünftig zu regulieren.
Christoph Rechberg, Vorstand Familienbetriebe Land und Forst Brandenburg
Der Wolf ist ökologisch schädlich
Hendrik Wendorff, Präsident Landesbauernverband Brandenburg
Die Weidetierwirtschaft in Brandenburg überlebt nur, wenn der Wolf vernünftig gemanagt wird!
Gregor Beyer, Geschäfstführer Forum Natur Brandenburg
Akzeptanz für den Wolf heißt aktives Wolfsmanagement
Marc Mennle, Schäfer im Deichschutz
Der Herdenschutz in Brandenburg ist vollkommen gescheitert
Axel Graf Bülow, FDP
Axel Graf Bülow (FDP) zum Wolf
Dieter Dombrowski, CDU
Dieter Dombrowski (CDU) zum Wolf
Dr. Michael Luthardt, Bündnis 90 / die Grünen
Dr. Michael Luthardt (Bündnis 90 / die Grünen) zum Wolf
Frank Feimann, Berufsjäger und Revierjagdmeister
Die Aufklärung über den Wolf muss verbessert werden
Jürgen Hammerschmidt, Vorsitzender der Jagdgenossenschaften und Eigenjagdbesitzer
Aktives Management des Wolfsbestands geht nur mit ortansässigen Jägern

Besuchen Sie auch die Mediathek unserer Bundesseite www.wolfbleibtwolf.de!

MEDIATHEK

wolfbleibtwolf.de

WOLFBLEIBTWOLF:
Deutschlands Wolfsbestand wächst unkontrolliert. Realität statt Märchen!
Paul Schockemöhle, Pferdezüchter
„ . . . . das darf man nicht zulassen!“
Helmut Dammann, Vizepräsident Deutscher Jagdverband

„Wir leben in einer Kulturlandschaft und nicht in einer Naturlandschaft“ !
Jürgen Lückhoff, Vorsitzender Landesschaf- und Ziegenzuchtverband Mecklenburg-Vorpommern
„Es war bestimmt kein Schäfer, der gesagt hat „Willkommen Wolf“
Jörg Hasselmann, Präsident Pferdezuchtverband Mecklenburg-Vorpommern
„Es ist dringend notwendig, dass die Politik Entscheidungen trifft“
Gregor Beyer, Geschäftsführer Forum Natur Brandenburg
„Der Gesetzentwurf ist nicht mit der Wolfsrealität kompatibel"
Gregor Beyer, Geschäftsführer Forum Natur Brandenburg
„Für die Betroffenen zählt nur das Jetzt"
Paul Schockemöhle, Pferdezüchter
„Wölfe muss man absolut unter Kontrolle halten“
Jörn Ehlers, Vizepräsident Landvolk Niedersachsen Landesbauernverband

„Der Wolf war nie eine gefährdete Art in Europa“
Gregor Beyer, Geschäftsführer Forum Natur Brandenburg

„Der Wolf müsste längst aktiv gemanagt werden“
Gudrun Derlin, Weidetierhalterin
„Wölfe müssen, wie jedes andere Wildtier auch, reguliert werden“
Söhnke Hauschild, Weidetierhalter Schleswig-Holstein
„Ich möchte nicht, dass der Wolf meine Tiere reißt“
Sandra Engelmann, Pferdezüchterin Mecklenburg-Vorpommern
„Ich wünsche mir, dass die Landwirte gehört werden“
Dirk Wellershoff, Vizepräsident Deutscher Jagdverband
„Wir wollen den Wolf nicht ausrotten“
Wolf Müller,
Schäfer Schleswig-Holstein


„Die Arbeit des Zäunens ist kaum zu leisten“
Jürgen Lückhoff, Vorsitzender Landesschaf- und Ziegenzuchtverband Mecklenburg-Vorpommern
„Nicht jede Streuobstwiese kann zu einem Hochsicherheitstrack aufgebaut werden“
Mark Mennle, Schäfer im Deichschutz

„Wir müssen ins aktive Wolfsmanagment eintreten“ “
Paul Schockemöhle, Pferdezüchter

„ . . . das sollte man der Jägerschaft überlassen“
Jürgen Lückhoff, Vorsitzender Landesschaf- und Ziegenzuchtverband Mecklenburg-Vorpommern

„Wer geht heute als Schafhalter noch beruhigt schlafen?“
Jörg Hasselmann,
Präsident Pferdezuchtverband Mecklenburg-Vorpommern


„Der Wolf stellt eine Gefahr für alle Nutztierarten dar“
Sandra Engelmann, Pferdezüchterin Mecklenburg-Vorpommern

„Der Wolf soll nicht in die Dörfer kommen“
Gregor Beyer, Geschäftsführer Forum Natur Brandenburg

„Zahlen werden künstlich klein gehalten“
Dirk Wellershoff, Vizepräsident Deutscher Jagdverband

„Wir brauchen keine GSG Wolf“
Wolf Müller, Schäfer Schleswig-Holstein

„Nicht nur passives Wolfsmanagement“
Paul Schockemöhle, Pferdezüchter

„Wir haben schon mehrere Wölfe auf den Weiden gesichtet“
Jürgen Lückhoff, Vorsitzender Landesschaf- und Ziegenzuchtverband Mecklenburg-Vorpommern
„Herdenschutzhunde sind eine Möglichkeit für mehr Sicherheit“
Jörg Hasselmann,
Präsident Pferdezuchtverband Mecklenburg-Vorpommern

„Wenn Wölfe zu nahekommen, muss in die Bestände eingegriffen werden“
Mark Mennle, Schäfer im Deichschutz

„Da sind Herdenschutzhunde schlichtweg überfordert“
Sandra Engelmann, Pferdezüchterin Mecklenburg-Vorpommern

„Man hofft, dass es einen selber nicht trifft“
Gregor Beyer, Geschäftsführer Forum Natur Brandenburg
„In Deutschland leben mehr Wölfe als in Schweden, Finnland und Frankreich zusammen“
Eberhard Hartelt, Präsident Bauern- und Winzerverband Rheinland-Pfalz Süd
„Ideologie ist beim Wolf fehl am Platz“
Peter Breckling, Geschäftsführer Deutscher Fischereiverband
„Unterstützung aus voller Überzeugung“
Helmut Dammann, Vizepräsident Deutscher Jagdverband
„Es droht die Akzeptanz im ländlichen Raum verloren zu gehen“
Sandra Engelmann, Pferdezüchterin Mecklenburg-Vorpommern
„Man hat Angst die Pferde auf großen Flächen laufen zu lassen“
RISSTRACKER
Spenden
Mitmachen
Risstracker